große Box mit dem Umschlagboard

Diesmal wollen wir euch noch eine richtig große Box mit dem Umschlagboard zeigen. In der haben wir unserem Bruder die Geburtstagskarten geschenkt. Da die Box ja ziemlich groß ist, nimmt man am Besten ein Designerpapier von Stampin Up. Mit 12″+12″ kann man schon einiges mehr anfangen, als mit einem A4-Blatt. Das hat auch gleich den Vorteil, dass man gar nicht mehr so viel dekorieren braucht, damit es toll ausschaut.

IMG_2197

In diesem Fall haben wir ein älteres Designerpapier “Weltenbummler” hergenommen. Da für die Box nicht das ganze Blatt gebraucht wurde, war auch noch Papier für eine hübsche Banderole übrig, die alles zusammenhält. Zum ersten Mal haben wir auch mal die Sternenstanzen für die BigShot ausprobiert und damit und mit dem Spruch aus Wimpeleien ein Etikett in Lagunenblau kreiiert. Innen drin hat sich Kathrin nochmal richtig ausgetobt mit Mustern, Sternen, Etikett und guten Wünschen 😉 !

IMG_2198IMG_2199

IMG_2200

 

 

 

 

 

 

 

  Für die Maße rechnet ihr am Besten selbst, da jeder einen anderen Inhalt verpacken möchte. Hier der Link zum Rechner. Wir haben die Box 3 cm tief gemacht und ausreichend Luft gelassen, sao dass wir auch normale C6 Umschläge reinbekommen. Kleiner Tipp: Wenn bei eurem Umschlagboard oben die Linealleiste nicht ausreicht, dann einfach einen Papierstreifen ankleben, das gewünschte Maß mit dem Lineal anzeichnen und euer Papier an dieser Linie anlegen.

Tags: , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Leave a Reply