Knallbonbon

Knallbonbon2

Heute hatte meine Oma Namenstag, und weil es bei ihr abgesehen vom guten Geschirr am Kaffeetisch immer gar nicht festlich aussieht, habe ich ihr kleine Knallbonbons für ihre Gäste gebastelt.

 

knallbonbon1

Hier nochmal etwas größer. Die Bonbons sind ganz leicht und in kürzester Zeit gebastelt und gefüllt. Ich habe einen CardStock von 11,5 x 16,5 cm genommen, die lange Seite bei 1/2/3/4 Inch und die kurze Seite bei 1,5/2/2,5 Inch und 4,5/5/5,5 Inch gefalzt. Die Löcher um die Schleifchen besser anbringen zu können gehen ganz einfach mit dem Umschlagboard. Hier aber darauf achten, dass man auf der mittleren der jeweils 3 Linien mittig stanzt. Danach noch nach Belieben gestalten und füllen, schon ist euer Gastgeschenk fertig.

Entschuldigung für die Mischung der, aber so sind die Maße einfacher zu merken. Falls ihr einmal ein größeres Bonbon braucht, könnt ihr die Maße auch verdoppeln, verdreifachen, ver-eins-komma-fünf-fachen 🙂 , …

 

Tags:

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Leave a Reply