Osterkörbchen für ein Schokoei

Heute bin ich zum Teamtreffen bei meiner “Bastelmami” eingeladen. Dafür habe ich mir eine Idee für ein paar nette Swaps einfallen lassen.

alle Körbchen von oben

alle Körbchen von oben

In die Osterkörbchen passt genau ein Schokoei und sie sind total einfach zu machen. Ihr braucht dazu nur farbiges Papier, ein dickes und ein dünnes weißes Band, 2 Klammern, etwas Kleber und eine Perle.

ein Teil der Körbchen von vorne

ein Teil der Körbchen von vorne

Zuerst müsst ihr euch das Papier mit 14,5x1cm für den Henkel und 14,5x4cm für den Korb zuschneiden und das große Stück bei 0,9cm auf der ganzen Länge falten. Auf dem schmalen Streifen habe ich mit einem Kleberoller einen Klebestreifen aufgebracht und kleine Dreiecke eingeschnitten. Die Dreiecke werden dann rund um einen ausgestanzten Kreis (bei mir ca. 3,6cm Durchmesser) aufgeklebt und dieses Teil wiederum auf die große Wellenkreisstanze geklebt. Nun muss man nur noch mit den beiden Klammern den Henkel befestigen. Ihr könnt ihn natürlich auch einfach nur aufkleben.

die grünen Körbchen

die grünen Körbchen

Zur Dekoration habe ich rund um das Körbchen ein breites Band angebracht und an der Vorderseite eine kleine ausgestanzte Blume mit einer Perle aufgeklebt. Auf den Henkel habe ich noch eine Schleife mit einem dünneren Band befestigt.

Tags: , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

2 Responses to “Osterkörbchen für ein Schokoei”

  1. kathrin sagt:

    Danke, Susi!

  2. Susanne E.-M. sagt:

    Super, schauen echt toll aus.

Leave a Reply